Was ist ein Masternode Pool?

Was Masternodes sind und wie sie funktionieren, dass haben Sie auf den Seiten Masternode und Staking gelernt. Was ist nun ein Masternode Pool und welche Vorteile hat dieser? Wir von PoolNode haben uns für diese Form der Verwaltung auf Basis unser langjährigen Erfahrung im Masternode Markt entschieden.

Klasse A Masternodes

Die meisten Masternode Coins mit sehr hohen Renditen haben in der Regel einen starken Preisverfall, besonders in den ersten Wochen. Sobald ein Masternode Coin einige Jahre läuft und einen stabilen Preis erreicht, gilt er bei uns als Klasse A Masternode.

Klasse B Masternodes

Dann gibt die vielversprechenden Projekte mit guter Reputation und einer Bodenbildung im Preis. Diese Klasse B Masternodes bringen zwar mehr Rendite, dahinter steht jedoch auch ein höheres Risiko.

Klasse C Masternodes

Als Klasse C betrachten wir recht neu aber vielversprechende Masternode Coins. Diese Coins erwirtschaften eine extrem hohe Rendite mit entsprechend hohem Risiko. Teilweise erreicht man hier seinen ROI binnen weniger Tage. Diese Masternodes müssen jedoch gesondert überwacht und im Zweigel schnell wieder aufgelöst werden.

Unser Masternode Pool teilt sich prozentual in folgende Klassen auf:

  • Klasse A Masternode
  • Klasse B Masternode
  • Klasse C Masternode

Natürlich könnten wir mit höherem Risiko den Anteil der Klasse C Masternodes noch erhöhen, wir setzen jedoch auf Stabilität vor maximaler Rendite. Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Masternode Pool haben, sprechen Sie uns gerne an.